Politikseminar für Schülerinnen

Politik zum Anfassen 

Fraktion? Gemeindeordnung? Stadtratsitzung? Verringern Sie die Distanz zwischen Schule und Rathaus, indem Sie Schülerinnen einen praktischen Einblick in die Institutionen und Abläufe der lokalen Politik anbieten. Persönliche Gespräche lassen Politik lebendig  werden und wecken so das Interesse der jungen Frauen. 

Die Idee lebendig werden lassen: 

  • Gewinnen Sie 10-30 Schülerinnen der Oberstufe von weiterführenden Schulen.
  • Nehmen Sie Kontakt zu Rektor/innen und Lehrer/innen auf, die Werbung für den Workshop machen.
  • Die Schülerinnen können sich entweder selber für den Workshop anmelden oder eine vorgegebene Anzahl von Schülerinnen kann pro Klasse bestimmt werden.

Wie? Zum Beispiel so:

Tagesseminar, z.B. an einem Samstag

11 h         Begrüßung durch die Helene-Weber-Preisträgerin im Rathaus 

                Vorstellungsrunde mit Mikrofon am Rednerpult im Ratssaal

                Kurzvortrag: Worum geht es in der Kommunalpolitik (15 min)

                Fragestunde mit Kommunalpolitikerinnen verschiedener Parteien

12 h         Besuch eines Parteibüros und Gespräch mit Vertreter/innen einer politischen

                Jugendorganisation oder Bundestagsabgeordnete/r des Wahlkreises

12.30 h     Mittagessen13.30 h Besuch eines aktuellen kommunalpolitischen Projektes

14.30 h     Abschlussdiskussion: Lohnt sich politisches Engagement?

Kosten:

Veranstaltungskosten/Catering     350 Euro 

Fahrkarten ÖNV für Exkursionen    150 Euro