Debattier-Training

Reden Sie noch oder überzeugen Sie schon?

Ideen, Konzepte und Positionen klar zu präsentieren und zu verteidigen, sind zentrale Aspekte politischen Handelns. Im professionellen Rhetorik-Training lernen Schülerinnen anhand von (kommunal-) politischen Übungsthemen zu debattieren, argumentieren und zu überzeugen. Darüber hinaus können in Präsentations- und Stimmtrainings weitere Kenntnisse zum professionellen Auftritt vermittelt werden. 

Die Idee lebendig werden lassen: 

  • Gewinnen Sie 12-18 Schülerinnen der Oberstufe von weiterführenden Schulen.
  • Arbeiten Sie mit der Lokalpresse und Schülerzeitungen zusammen.
  • Krönen Sie das Seminar mit einer öffentlichen Veranstaltung bei der die Schülerinnen ihre neu erworbenen Fähigkeiten praktisch einsetzen können: Die Helene Weber-Preisträgerin lädt zum rhetorischen Schlagabtausch an einem öffentlichen Platz oder im Rathaus.
  • Laden Sie Vertreter/innen aus Politik und Schule ein: Die interessante Mischung aus Bürgermeister/in, Kommunalpolitiker/innen, Lokalpresse, Schülerzeitung sowie Angehörigen, Freunden, Mitschüler/innen und Lehrer/innen sorgt beim anschließenden Empfang für anregende Begegnungen zwischen Schülerinnen und Kommunalpolitiker/innen.

Wie? Zum Beispiel so:

1. Rhetorik-Seminar

10-17h      Tagesseminar, z.B. an einem Samstag

 

2. öffentliche Debatte (z.B. im Rathaus)

15h           Begrüßung und Moderation durch die Helene Weber-Preisträgerin

15.15h      öffentliche Debatte der Schülerinnen zu einem kommunalpolitischen Thema

16h           anschließender Empfang  

 

Kosten:

Honorar Trainer/in      350-450 Euro, z.B. in Kooperation mit der VHS

Catering                     50-150 Euro für Mittagessen (Pizzeria), Kekse und Getränke

Ggf. ist es erforderlich, dass weitere Sponsorengelder eingeworben werden müssen oder mit einem geringen Teilnahmebeitrag der Schülerinnen (z.B. 10 Euro für Mittagessen) das Budget von 500 Euro ergänzt wird.